Mechthild im Pyjama Business Podcast

Blauer Banner mit dem Text Mechthild im Pyjama Business Podcast. Darunter die Webseite inklusiveAchtsamkeit.de

Es gibt wieder eine neue Podcastfolge mit mir. Diesmal durfte ich bei Lilli Koisser im Pyjama Business Podcast zu Gast sein.

Letzte Woche ist die Podcastfolge mit mir in Lilli Koissers Pyjama Business Podcast veröffentlicht worden. Ich habe mich so über die Anfrage von Lilli gefreut. Sie arbeitete sehr werteorientiert in ihrem Unternehmen und dies ist mir ja auch sehr wichtig. Sie spricht sich auch regelmäßig auf ihren Social Media Kanälen gegen Ungerechtigkeiten aus und unethische Marketingtaktiken. Wir sind über einen Instagrambeitrag über Self-Care als Teil von Community-Arbeit ins Gespräch gekommen. Dies war also auch ein Thema unseres Gesprächs. 

Weitere Themen waren die Folgenden:

-Was ist Inklusion und warum ist Sie so wichtig?

– Ableismus: Was bedeutet es und was können wir dagegen tun?

– Was ist Achtsamkeit? Und wie kann mensch Achtsamkeit auch im Alltag üben? 

– Warum kann Achtsamkeit beim Umgang mit einer Behinderung helfen?

– Wie kann ich anfangen zu meditieren? Es ist in Ordnung erstmal nur mit fünf bis zehn zu starten und nicht direkt mit 30 Minuten, wie einem oft vermittelt wird in der Selbstoptimierungsblase.

– Was sind typische Punkte, warum Menschen sagen, dass Sie nicht meditieren können?

– Mindfulness-Based-Stress Reduction (MBSR): Was beinhaltet das 8-Wochen Programm, was lernen die Teilnehmer*innen und was ist die Geschichte hinter der Entstehung des Kurses.

– Wie können wir am Arbeitsplatz besser mit Stress umgehen? 

– Was können wir tun, dass die Achtsamkeit nicht als kapitalistische Self-Care Maßnahmen ausgebeutet wird. Self-Care ist mehr als ein Schaumbad oder eine Gesichtsmaske. 

– Wie können wir unsere Angebote besser zugänglich machen für Menschen mit Behinderung?

Hier findest du den Link zu dem Beitrag auf Lillis Webseite, wo du auch direkt den Beitrag hören kannst. Sonst findest du den Podcast auch auf Spotify.

Ich habe schon einige positive Rückmeldungen auf die Folge bekommen. Es würde mich sehr freuen, wenn auch du den Podcast anhörst und schreibst, wie dir die Folge gefallen hat.

Hier findest du noch mein letztes Podcast-Interview mit Luisa Elsig von Mindful Rebellion.

Abonniere meinen Achtsamkeitsbrief, dort erwähne ich auch meine nächsten Podcastauftritte.

Grüner Text mit dem Text Regelmäßig neue Achtsamkeitsimpulse in deine Inbox. Melde dich für den kostenlosen Achtsamkeitsbrief an. Daneben zwei Grafiken mit Farnblättern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top